Kinder an die Macht?

Partizipation in Krippe und Kita

Partizipation heißt demokratische Teilhabe. Kinder haben nach der UN-Kinderrechtskonvention und dem Bundeskinderschutzgesetz ein Recht auf Beteiligung, Mitbestimmung, Beschwerde. Dieses Recht stärkt Kinder für das Leben; es hilft ihnen sich und andere wahrzunehmen, sich mit anderen auseinander zu setzen.

Es ist nicht möglich, Kindern demokratisches Verhalten "beizubringen". Kinder lernen Partizipation, indem sie in Entscheidungsprozesse einbezogen werden und sich als selbstwirksam erleben.

Partizipation muss wachsen, sowohl von Seiten der Kinder als auch der Erwachsenen.

Das erwartet Sie:

  • Bedeutung von Partizipation von 1 – 6 Jahren
  • Gesetzliche Grundlagen
  • Reflexion der eigenen Haltung und Rolle sowie dem Bild vom Kind
  • Umsetzungsmöglichkeiten im pädagogischen Alltag

Sie interessieren sich für ein Angebot
oder für weitere Themen?
Sie benötigen zusätzliche Informationen?
Nehmen Sie einfach Kontakt mit mir auf.

© Copyright 2021 birgit.eifeler - seminare & training | Alle Rechte vorbehalten.

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Wir setzen Cookies ein, um unsere Webseite optimal für Sie zu gestalten. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen wollen, sowie Ihre Auswahl jederzeit ändern. Weitere Infos finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.